You are currently viewing Todesfalle! Ein Kohlenmonoxidmelder bewahrt dich vor dem Ersticken durch Gas

Todesfalle! Ein Kohlenmonoxidmelder bewahrt dich vor dem Ersticken durch Gas

* Hinweis: Wenn du etwas über einen mit einem * gekennzeichneten Affiliate-Link kaufst, entstehen dir dadurch KEINE Kosten und KEINE Nachteile. Du unterstützt damit aber meinen Blog. Dafür sage ich an dieser Stelle bereits DANKE!
Du siehst es nicht und du riechst es nicht. Kohlenmonoxid ist ein unsichtbares und geruchloses aber toxisches Gas. Ohne ein Messgerät nimmst du diese Gefahr überhaupt nicht wahr. Ein guter Kohlenmonoxidmelder warnt dich rechtzeitig.

Testsieger: der CO Melder von Smartwares

  • Platz 1 im Kohlenmonoxidmelder Test ging an das preisgünstige Modell von Smartwares*.
  • Es warnt dich zuverlässig vor einer Kohlenmonoxidvergiftung.
  • Dafür werden dir Dübel und Schrauben mitgeliefert.
  • Ebenso die Batterie, die dir erlaubt, ihn sofort einzusetzen.
  • Mit einer Prüftaste kannst du seine Funktionssicherheit jederzeit testen.
  • Wenn aber die Wandmontage für dich nicht so praktisch ist, sagt dir vielleicht Platz 2 der Kohlen Monoxid Melder im Test zu.

1. Wie funktioniert ein Kohlenmonoxidmelder?

Ein Kohlenmonoxidmelder misst alle paar Sekunden wieviel Kohlenmonoxid in der Raumluft ist. Die Konzentration des Kohlenmonoxids wird in ppm gemessen und auf dem Display des Gerätes angezeigt. 

Übersteigt die Konzentration einen gewissen Schwellenwert, nämlich 300 ppm über 3 Minuten, löst der Kohlenmonoxid Detektor sofort Alarm aus. 

2. Wo die unsichtbare Gefahr lauern kann

Entgegen der weit verbreiteten Annahme bildet sich das gefährliche Gas nicht nur beim Betreiben einer Feuerstelle. Siehe dazu gerne das Video von “SWR Marktcheck”. 

3. Unterschied zwischen Kohlen Monoxid Melder und Rauchwarnmelder

Die Geräte ähneln sich. Ihre Funktionen sind jedoch ganz verschieden. 

Während der Kohlenmonoxidmelder dich vor giftigen Gasen und zu geringer Sauerstoff-Anreicherung in der Luft warnt, meldet der Rauchwarnmelder eine Brandgefahr. 

4. Warum Kombigeräte nicht zu empfehlen sind

Es gibt inzwischen spezielle Kombigeräte welche vor Rauch und auch Kohlenmonoxid warnen. Rauchwarnmelder werden jedoch an der Zimmerdecke montiert. Geräte, die das Kohlenmonoxid in der Luft messen werden in der Nähe der Gefahrenquelle aufgestellt. Deshalb sind diese Kombigeräte nicht zu empfehlen.

5. Unverzichtbar für die Notvorsorge bei Stromausfall

Wie kochst du bei einem Stromausfall? Mit einem Küchenofen mit Backfach? Mit einem Gaskocher als Notbehelfslösung? 

Heizt du bei Stromausfall mit einer Gasheizung oder einem Petroleumofen? Dann solltest du ebenfalls und unbedingt einen Kohlenmonoxid Melder haben. So kannst du diese Gerätschaften in Krisenzeiten sicher benutzen.

6. Kohlenmonoxidmelder Test

Die CO Melder von Smartwares und Ei Electronics belegen im Vergleich die ersten beiden Plätze. Schau dir diese beiden Modelle im Kohlenmonoxidmelder Test im Video an.:

6.1 Smartwares - der Kohlenmonoxid Melder Testsieger

  • Das preisgünstige Modell von Smartwares* ist der Kohlenmonoxid Melder Testsieger.
  • Er warnt dich zuverlässig und frühzeitig vor einer Kohlenmonoxidvergiftung.
  • Für die Montage an der Wand, werden dir Dübel und Schrauben mitgeliefert. 
  • Ebenso wird die Batterie mitgeliefert, die dir erlaubt, ihn sofort einzusetzen.
  • Mit einer Prüftaste kannst du seine Funktionssicherheit jederzeit testen. 
  • Wenn aber die Wandmontage für dich nicht so praktisch ist, sagt dir vielleicht das folgende Modell zu.

6.2 Ei Electronics - zweitbester Kohlenmonoxidmelder

  • Den Kohlenmonoxidmelder von der europäischen Marke Ei Electronics* kannst du auf einen Tisch oder eine Kommode stellen. 
  • Natürlich kannst du ihn auch an der Wand montieren aber vielleicht möchtest du ihn dir nur im Rahmen deiner Krisenvorsorge anschaffen und ansonsten in einer Schublade verschwinden lassen.
  • Reservebatterien musst du nicht extra anschaffen. Der CO-Melder verfügt über eine eingebaute 10-Jahres-Batterie von Panasonic. 
  • Mit diesem Kohlenmonoxid-Melder gehst du auf Nummer sicher, denn er erkennt schon geringe Kohlenmonoxid-Mengen und alarmiert dich frühzeitig. 
  • Sollte sich zu viel Kohlenmonoxid in der Luft befinden, signalisiert er dir auf seinem Display, dass du den Raum lüften oder gar verlassen musst.

Hast du das Video vom SWR angeschaut? Warst du dir dieser Gefahren bereits bewusst? Entscheidest du dich nun für einen Kohlenmonoxidmelder oder wartest du bis es Pflicht wird?

Denk dran: Vorsorge schafft Sicherheit,

deine Diana

Bitte teile den Beitrag und helfe damit anderen bei ihrer Vorsorge

Schreibe einen Kommentar