• Beitrags-Kategorie:Selbsthilfe / Vorrat
  • Lesedauer:9 min Lesezeit
  • Beitrag veröffentlicht:8. März 2022
You are currently viewing Getreide lagern, Versorgungsengpässen vorbeugen und im Notfall satt werden
* Hinweis: Wenn du etwas über einen mit einem * gekennzeichneten Affiliate-Link kaufst, entstehen dir dadurch KEINE Kosten und KEINE Nachteile. Du unterstützt damit aber meinen Blog. Dafür sage ich an dieser Stelle bereits DANKE!
Bitte teile den Beitrag und helfe damit anderen bei ihrer Vorsorge

Getreide zu lagern bringt dir mehrere Vorteile: Es hält sich länger als Mehl, du wappnest dich gegen mögliche Versorgungsengpässe und wirst immer einen Sattmacher im Notvorrat haben. 

1. Getreide lagern

Mehl ist ein Grundnahrungsmittel. Traurig aber wahr ist, dass Mehlspeisen, Brot und Backwaren unsere Vorfahren schon durch 2 Weltkriege gebracht haben… 

1.1 Mehl oder Getreide aufbewahren?

Vielleicht tendierst du wie viele eher Mehl zu bevorraten. Es ist sofort verwendbar und kann in jedem Supermarkt nachgekauft werden. Allerdings hält sich Mehl, je nach Sorte, maximal 1,5 Jahre. 

Bewahrst du dagegen Getreide auf, kannst du dir dein Mehl auf 10 Jahre selbst mahlen. In Bezug auf die Vorratshaltung bleibt Getreide also länger frisch. Ein weiterer Vorteil ist, dass es weniger anfällig ist für Schädlingsbefall.

Der Run auf Getreide ist gerade enorm. Falls du Roggen* oder Weizen* im Internet nicht mehr bekommst, gucke in deinem Umfeld nach einer Mühle. Regionale Anbieter bieten des Öfteren auch einen Online-Shop an; aber nicht alle verkaufen ihre Produkte über große Plattformen.

WIDU Bio Weizen geeignet zum Backen Getreide Ganzes Korn 12,5 KG Getreidesack*
  • Bio Weizen aus Deutschland
  • DE-ÖKO-039 Bio und Naturland
  • Direkt vom Mühlenbauer
  • speisefertig gereinigt, ausreichend bis gut keimfähig
  • Bestellungen von 2 Stück werden als 25 kg Sack gepackt.

1.2 Aufbewahrung von Getreide

Bei der Aufbewahrung von Getreide kommt es auf zwei Punkte an: 

  • die Bedingungen an die Lagerung
  • und welche Behälter für Getreide geeignet sind

1.2.1 Bedingungen an die Lagerung

  • Getreide muss trocken und geschützt über einen langen Zeitraum gelagert werden können. 
  • Geeignete Vorratsbehälter für Getreide sind eine Papptrommel* oder Behälter aus lebensmittelechtem Kunststoff. Diese garantieren dir eine geruchs- und geschmacksneutrale Lagerung von Getreide. Sonst kann dir der ganze Inhalt verderben. 
Angebot
WIDU - Roggen Bio und Naturland (25 kg Papptrommel)*
  • Getreide aus kontrolliert biologischem Anbau, Naturland Norddeustchand
  • ganze Körner für Speisezwecke in Bäckerei Qualität
  • Naturlandhof aus Norddeutschland
  • fein würziger Geschmack, perfeckt für Sauerteig, Brot und Flocken
  • direkt vom Fachmann WIDU Mühlenbau

1.2.2 Vorratsbehälter für Getreide

Egal, welche Behälter du wählst, beschrifte sie mit den nötigen Informationen (Inhalt und Datum der Lagerung) und lagere dein Gut stapelbar und somit platzsparend. 

1.2.2.1 Papptrommel vom Mühlenbauer
  • Die Papptrommel ist der Behälter für Getreide schlechthin und wird direkt vom Mühlenbauer verkauft.
  • Wähle zwischen 20 und 40 Liter Fassungsvermögen.
  • Die 20 Liter-Papptrommel ist ausreichend für 12,5 kg Getreide 
  • Die 40 Liter-Papptrommel fasst 25 kg Getreide
  • Mit Hartfaserdeckel und Spannring fest verschlossen
  • Lebensmittelecht und zur direkten Befüllung
  • Platzsparend, stapelbar und atmungsaktiv
  • Auch für die Langzeit-Bevorratung geeignet
40 Liter Papptrommel, Getreidetonne mit Hartfaserdeckel und Spannring (40 Liter)
1.2.2.2 Luftdichte und lebensmittelechte Eimer
  • Lebensmittelechtes Kunststoff.
  • Stabil, luftdicht und auslaufsicher.
  • Fassungsvermögen zwischen 1 Liter und 30 Litern frei wählbar.
  • Entweder schüttest du das Mehl oder Getreide lose in die Eimer oder du  lagerst den Mehl- bzw. Getreidesack komplett im Eimer.
Angebot Eimer mit Deckel 5X 20l transparent - lebensmittelecht, stabil, luftdicht, auslaufsicher - Vorratsbehälter für Aufbewahrung aus Kunststoff, mit Metall-Henkel - leer, 5 Stück je 20 Liter
1.2.2.3 Weithalsfass mit Spannverschluss
  • Fässer aus lebensmittelechtem Kunststoff.
  • Für die sichere und trockene Lagerung von unverpackten Lebensmitteln
  • Die Fässer sind luftdicht, staubdicht und temperaturstabil
Angebot 2 Stück: 60 L Weithalsfass mit Spannverschluss | 100% Lebensmittelecht | Universalfass | Futtertonne | Regen Maische Tierfutter Trinkwasser Camping Lagerfass | Stapelbar | Blau

1.2.3 Ungezieferbefall: der Super-GAU

Getreide ist zwar weniger anfällig für den Schädlingsbefall als Mehl. 

Wenn sich aber noch Feuchtigkeit im Getreide befindet und dieses auch nicht absorbiert werden kann, entstehen dennoch Schädlinge. Das ist nicht nur schade ums Geld, sondern gefährdet auch deine Krisenvorsorge. 

Mit Hilfe von Feuchtigkeitsabsorbern* kann dir dies nicht passieren. Lege einfach ein paar davon mit in das Gefäß zur Lagerung und verschließe es gut.

1.3 Lagerung von Getreide: 4 Gründe

1.3.1 (Hyper-)Inflation

Schon heute bekommst du weniger Brot für dein Geld als noch vor zwei Jahren. Getreide und Mehl haben sich bereits um 30% verteuert. Dies ist der stärkste Preisanstieg seit 60 Jahren! 

Vielleicht kommt es nicht zu Brot-Preisen von 2 Millionen wie es während der Hyperinflation in 1923 der Fall war. 

Wenn der Brotlaib das vier- oder fünffache kostet, wirst du froh sein, dir dein Brot mit dem gelagerten Getreide backen zu können. 

1.3.2 Fehlende Getreide-Importe

Deutschland hat nicht genügend Getreide, um die eigene Bevölkerung zu versorgen. Deshalb importierten wir Getreide – aus der Ukraine und aus Russland.

WIDU Getreidemühle elektrobetrieben, Volksmühle Mod. II aus Massivholz

Gut beraten bist du also, wenn du Getreide bevorratest. Es hält sich länger als Mehl. 

Mit einer zusätzlichen Getreidemühle*, vorzugsweise eine, mit der du elektrisch und im Notfall auch manuell Getreide mahlen kannst, bist du auf alle Fälle vorbereitet. 

1.3.3 Mangelnde Ernten

Uns erreichen Meldungen von Düngermangel. Wenn wir keinen ausreichenden Dünger für unsere Landwirtschaft bekommen, können wir keine ertragreiche Getreide-Ernte erwarten. 

Ein anderer Grund: Am 12.05.2022 schrieb agrarheute, dass unsere heimische Getreideernte durch Trockenheit kleiner wird.

Somit werden wir noch abhängiger von Getreide-Importen aus dem Ausland.

Bevorratest du Getreide, kannst du so Durstphasen überstehen und dich selbst versorgen.

1.3.4 Stromausfall oder Blackout

Bei einem flächendeckenden Stromausfall gibt es keine Infrastruktur mehr. Das heißt, du wirst nichts mehr kaufen können. Die Geschäfte haben dann geschlossen. 

Eine Cyber-Attacke würde das Internet lahmlegen. Dies wäre aber nicht minder schlimm. Denn unser aller Alltag basiert auf der Internetversorgung. Dabei geht es nicht um private Aktivitäten wie am Handy oder Laptop, sondern vielmehr darum, dass auch alle Kassensysteme internetbasiert sind.

Fixiere dich nicht nur auf das Brotbacken. Aus Mehl kannst du viele Dinge zubereiten: Fladenbrote, Brötchen, Eierkuchen, Nudeln, Kekse, Mehlschwitze, Pizzateig, Blinis, Hefezopf etc. Du meinst, du willst das alles nicht? Vor allem, weil du dann auch noch eine Getreidemühle bräuchtest? 

Dann achte trotzdem darauf, einen Sattmacher im Haus zu haben. Dazu kannst du dir beispielsweise Dosenbrot* auf Lager legen. Es ist jahrelang haltbar und stillt im Notfall deinen Hunger.

Denk dran: Vorsorge schafft Sicherheit, 

deine Diana

Bitte teile den Beitrag und helfe damit anderen bei ihrer Vorsorge

Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 um 07:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar