You are currently viewing Hausapotheke: für Wehwehchen und erste Hilfe – bleib gesund!

Hausapotheke: für Wehwehchen und erste Hilfe – bleib gesund!

  • Beitrags-Kategorie:Selbsthilfe / Vorrat
  • Lesedauer:17 min Lesezeit
  • Beitrag veröffentlicht:23. August 2022
* Hinweis: Wenn du etwas über einen mit einem * gekennzeichneten Affiliate-Link kaufst, entstehen dir dadurch KEINE Kosten und KEINE Nachteile. Du unterstützt damit aber meinen Blog. Dafür sage ich an dieser Stelle bereits DANKE!

In der Hausapotheke hast du alle wichtigen Arzneimittel und Verbandsutensilien für den häuslichen Gebrauch. Nutze gerne meine Bestandsliste weiter unten im Artikel als Vordruck, um den Überblick über den Inhalt deiner Hausapotheke zu behalten. 

1. Eine Hausapotheke gehört in JEDEN Haushalt

Für die Behandlung im Krankheitsfall und die Erste Hilfe ist eine Hausapotheke ein absolutes Muss. Ganz gleich, ob es sich um einen Ein- oder Zweipersonenhaushalt oder einen Haushalt mit Kindern handelt. Mit einer gut aufgestellten Hausapotheke weißt du dir selbst zu helfen. Und nicht nur das. Lass uns mal weiterdenken. Könnten Krisen unser Gesundheits- und Versorgungssystem, so wie wir es gewohnt sind, verändern? 

Ein Erfahrungsbericht:

Blöd gelaufen: mein kleiner Zeh war gebrochen. Ein weiteres Problem: Keiner von den Ärzten, die ich konsultierte, wollte neue Patienten annehmen. Personalmangel. Als ich mich beim Humpeln nach Hause in einem Schaufenster sah, gebückt vor Schmerzen, liefen mir die Tränen über die Wangen. Ich war verzweifelt. Zuhause bemühte ich also das Internet und fand ein YouTube-Video, das zeigte, wie der kleine Zeh beim Arzt getaped wird. Ich kaufte das Verbandsmaterial und machte es nach. Jeden Tag aufs Neue. Es wirkte. Mein kleiner Zeh wurde besser. Es dauerte insgesamt Monate aber es gab einen stetigen Fortschritt.

Was ich damit sagen möchte: Meine persönliche Geschichte zeigt, dass Selbsthilfe möglich ist. Nicht bei allem aber in etlichen Situationen. Und natürlich habe ich das für am Besten empfundene Hansaplast-Tape* auf Vorrat bestellt. 😉

Werbung

1.1 Folgen von Krisen für unser Gesundheits- und Versorgungssystem

Eine Hausapotheke ist immer individuell. Vor dem wirtschaftspolitischen Hintergrund könnten wir uns in der Zukunft mit einigen Veränderungen des Gesundheits- und Versorgungssystems konfrontiert sehen, die dich dazu veranlassen sollten, den Inhalt der Hausapotheke einmal zu überdenken. 

Wie weit kommst du mit einer Grundausstattung der Hausapotheke in folgenden Situationen:

1.1.1 Ausgedünnte Apotheken

Eine mögliche Gaskrise führt zu immer mehr steigenden Energiekosten. Geschäfte gehen daran kaputt. Wird dies Apotheken genauso gehen? Vielleicht ist deine nächste Apotheke dann nicht mehr um die Ecke, sondern Kilometer weit entfernt.

1.1.2 Nicht mehr verfügbare Arzneimittel

Werden uns in Zukunft einige Arzneimittel ausgehen? Gründe hierfür können Störungen in der Logistikkette sein, Abbruch von Wirtschaftsbeziehungen oder die Deindustrialisierung in Deutschland, insbesondere der Chemie-Industrie.

1.1.3 Überlaufene Arztpraxen

Es fehlen Ärzte. Je nach Region und Spezialisierung des Arztes musst du auf einen Arzttermin monatelang warten. Neue Patienten werden bei nicht wenigen Arztpraxen gar nicht mehr angenommen. 

Bei offenen Sprechstunden können nur eine begrenzte Anzahl an Patienten ohne Termin angenommen werden. Der Personalmangel macht auch im medizinischen Bereich nicht Halt. 

Hatte Oma immer zuhause:

Klosterfrau Melissengeist aus 13 ausgewählten Heilpflanzen – wirksam bei vielen Beschwerden

1.1.4 Verzögerte Erste Hilfe im Notfall

In manchen Notaufnahmen musst du bereits bis zu 6 Stunden warten. Und ja, ich spreche vom besten Deutschland aller Zeiten (laut Bundespräsident Steinmeier).

1.1.5 Ein Stromausfall und seine Folgen

Ein Stromausfall oder eine Stromrationierung kann das Leben der Menschen gefährden, die gesundheitsbedingt auf elektrische Geräte und Maschinen angewiesen sind. Nicht zu vergessen, dass im Stromausfall auch keine Notrufnummern mehr funktionieren…

1.2 Checkliste Hausapotheke

In meinen umfangreichen Checklisten ist auch eine Checkliste für die Hausapotheke. Grob umrissen solltest du an folgendes denken:

Krisenvorsorge Checklisten

Sorge vor und starte jetzt mit den 10-seitigen Checklisten. Im 2-wöchigen Newsletter erfährst du, wenn es eine neue Revision gibt.

Ich sende keinen Spam. Versprochen! Lies meine Datenschutzerklärung.

1.2.1 Erste-Hilfe-Set bzw. Verbandskasten

Ein Erste-Hilfe-Set* gehört nicht nur ins Auto – es gehört in jeden Haushalt. Bestückt ist es mit einer Grundausstattung – bestehend aus 40 Teilen.

1.2.2 Wärmequellen zur Gesunderhaltung bei Stromausfall

Eine Wärmflasche lindert Schmerzen. Generell ist Wärme für deine physische und psychische Gesunderhaltung von Nöten. Und dies muss auch bei Stromausfall (wie bspw. in einer Gaskrise) gewährleistet sein.

1.2.3 Medikamente

1.2.3.1 Vom Arzt verordnete Medikamente

Musst du ärztlich verschriebene Medikamente regelmäßig einnehmen oder bist du auf die regelmäßige Gabe von Insulin angewiesen? Versuche dies für den Notfall auf Vorrat zu beschaffen, obwohl ich aus familiärer Erfahrung weiß, dass Hausärzte da nicht mitmachen weil sie Medikamentenmissbrauch vermeiden wollen.

1.2.3.2 Apothekenpflichtige bzw. freiverkäufliche Arzneimittel
  • Schmerz- und fiebersenkende Mittel
  • Medikamente gegen Erkältungs- und Halsschmerzen (bei Schluckbeschwerden kann ich Betaisodona zum Gurgeln (blaue Flasche)* ausdrücklich empfehlen. Bitte lies die Gebrauchsanweisung: Es darf auf keinen Fall geschluckt werden)
  • Arzneimittel gegen Übelkeit, Erbrechen und Durchfall
  • Heilsalbe und Sonnenschutzcreme
  • Salbe bei Herpes
  • Notwendige und altersgerechte Mittel für Babys und Kleinkinder 
  • Eventuell eine Medikamentenbox*, in der du die regelmäßig einzunehmenden Medikamente für die Woche vorbereiten kannst.

Werbung

1.2.4 Nahrungsergänzungmittel

Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Arzneimittel bezeichnet werden. Bekannt ist aber, dass wir selbst bei ausgewogener Ernährung nicht mehr die benötigten Vitamine und Mineralstoffe erhalten. Schlichtweg weil unsere Lebensmittel an Qualität eingebüßt haben. 

Nahrungsergänzungsmittel gleichen diese Defizite aus. Vorausgesetzt sie werden verantwortungsvoll dosiert.

Persönlich kann ich sagen, dass ich seit drei Jahren Vitamin D3* einnehme. Seitdem hatte ich keine Erkältung mehr. Zuvor hatte ich jedes Jahr eine leichte Grippe mit Schluckbeschwerden und Gliederschmerzen.

700ml Maria Treben Bitterer Schwedentropfen: hochwertige Vitalstoffe zur gezielten Versorgung

1.2.5 Bestandsliste mit wichtigen Notfallnummern

Erstelle dir eine Liste, die alle wichtigen Daten auf einen Blick liefert. Nutze hierfür gerne meine Bestandsliste als Vordruck. Mit einem Klick auf das Zahnrädchen rechts oben kannst du sie dir kostenlos herunterladen.

    • Bei Medikamenten wie Salben, Hustensaft etc., die nach Anbruch nur eine begrenzte Haltbarkeit haben, empfiehlt es sich, dass Anbruchdatum auf der Verpackung oder in der Bestandsliste zu notieren. So weißt du auf einen Blick, wie lange du das Medikament noch verwenden kannst. 
    • Alle wichtige Notrufnummern. Mit aufnehmen kannst du Telefonnummern deines Haus- Kinder- und Tierarztes. Lege diese Liste zum Beispiel in deine gut sortierte Hausapotheke.

    1.2.6 Eine ausreichende Wasserversorgung bei Stromausfall

    Tabletten beispielsweise soll man immer mit einem Glas Wasser einnehmen. Allgemein gilt es bei Krankheit viel zu trinken, um den Körper in seiner Heilung zu unterstützen. Aber hast du auch an eine Wasserversorgung bei Stromausfall gedacht?

    1.2.7 Untersuchungsgegenstände

    Überlege, ob du folgende kleine Geräte mit in deine Hausapotheke aufnehmen möchtest:

    1.2.8 Behandlungsgeräte

    • Asthma-Spray (kannst du dir mindestens eins auf Lager legen? Ich bin nicht vom Fach und weiß nicht, ob das möglich ist oder wie lange so etwas haltbar ist)
    • Wenn du ein Sauerstoffgerät benötigst, denke bitte auch an einen möglichen Stromausfall. Hast du hierfür vorgesorgt? Zuverlässige solarbetriebene Powerstationen, wie die von EcoFlow River Mini* können solche Geräte auch im Notfall am Laufen halten.

    1.2.9 Ratgeber

    Alte Hausmittel können Wunder wirken. Vielleicht müssen wir mehr Geduld mitbringen bis die Natur ihre Wirkung entfalten kann. Dennoch ist es immer gut, sich selbst zu helfen zu wissen. 

    Vielleicht möchtest du dir dazu noch ein Buch als Nachschlagewerk zulegen (ich hab’s selber und kann es wärmstens empfehlen). Das Buch “Die besten Hausmittel” von Dr. med. Franziska Rubin* enthält ein Register der häufigsten Beschwerden und wie du diese mit Hausmitteln selbst behandeln kannst. Über kindgerechte Hausmittel hat Claudia Schauflinger das Buch “Bäuchlein-Ö und Zwiebelsocken”* geschrieben.

    1.3 So bewahrst du deine Hausapotheke richtig auf

    Hier einige kleine Regeln, wie du deine Hausapotheke richtig aufbewahrst:

    • Oberste Regel: bewahre die Hausapotheke außerhalb der Reichweite von deinen Kindern auf. Bedenke dabei alle Raffinessen, die sie auf Lager haben, wenn sie irgendwo rankommen möchten.
    • Am Besten lagerst du deine Hausapotheke an einem dunklen, trockenen und kühlen Ort. Die Küche und das Badezimmer kommen deshalb dafür nicht in Betracht. 
    • Welche Behälter kommen in Frage? Stabile Medizinschränke* oder Aufbewahrungsboxen mit Deckel*, in denen du alle Arzneien und Utensilien gut sortiert aufbewahren kannst.

    1.4 Überprüfe den Inhalt deiner Hausapotheke regelmäßig

    Überprüfe den Inhalt deiner Hausapotheke ein- bis zweimal im Jahr. Wozu? 

    • Ist ein Haltbarkeitsdatum überschritten, solltest du das Medikament der Sicherheit halber entsorgen (aber bitte nicht in der Toilette).
    • Arzneimittel, die schon 6 Monate oder länger angebrochen sind, sind ebenfalls lieber zu entsorgen. Um hier den Überblick zu behalten, kannst du dir das Anbruchdatum auf der Verpackung notieren oder eine Bestandsliste pflegen.
    • Inventur: Hast du einige Arzneien und Medikamente bereits aufgebraucht oder sind sie nicht mehr mit guten Gewissen verwendbar, musst du deine Hausapotheke wieder aufstocken. 

    Habe ich etwas vergessen aufzulisten? Dann schreibe es mir gerne in die Kommentare. Ich werde den Beitrag dann für die anderen Leser ergänzen.

    Die Preise steigen. Der Sommer geht bald zu Ende und die Erkältungssaison startet dann wieder. Überprüfe deine Hausapotheke also kurzfristig. Denn du weißt ja: Vorsorge schafft Sicherheit!

    Deine Diana

    Beitragsbild: pixabay/Myriams-Fotos/Hans/McRonny/Skitterphoto/flockine

    Bitte teile den Beitrag und helfe damit anderen bei ihrer Vorsorge

    Schreibe einen Kommentar