Wie alles begann

Alles fing damit an, dass ich erfuhr, dass mein gespartes Geld auf dem Giro- oder Tagesgeldkonto nicht mir gehört. Und während ich dies zu verstehen versuchte,  entdeckte ich immer neue Informationen. Zum Beispiel wie es um unser Finanzsystem oder um unsere Energieversorgung bestellt ist.

Zu damaligem Zeitpunkt hatte ich noch ein gewisses Grundvertrauen in unser System aber das, was ich erfuhr, beunruhigte mich. Vielleicht war ich vorher auch einfach nur naiv oder desinteressiert gewesen.

Ich hatte Wirtschaftsingenieurwesen an einer Fachhochschule studiert und arbeitete in meinem Beruf prozessbezogen in einem Produktionsbetrieb. Mich interessierten schon immer Zusammenhänge und Abhängigkeiten. Politische Entwicklungen waren allerdings nicht so mein Ding. Stück für Stück fing ich nun aber an, mich auch mit politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen zu beschäftigen. 

Und auch ich kam unweigerlich zu der Frage, was kann ich denn nun aber tun? Und schon begann eine neue Recherche. 

Vielleicht geht es dir gerade ähnlich und du bist deshalb auf meinem Blog zur Krisenvorsorge gelandet?

WER SCHREIBT HIER?

Hallo, ich bin Diana.

Warum schreibe ich diesen Blog?

DEIN NUTZEN

Wenn dir ein Thema erstmal bewusst wird, erkennst du auch die Gefahren. Und dann kannst du, diese durch Vorsorgemaßnahmen von dir (versuchen) abzuwenden. 

Ich bin seitdem ständig auf der Suche nach Ansätzen zur Notfallvorsorge, die mir Sicherheit geben können. Angesichts unsicherer Zeiten ist dies wichtiger denn je. Dazu grabe ich mich Querbeet durch die Themen, sodass du den größten Mehrwert für dich daraus ziehen kannst. 

Weil es dir ähnlich wie mir gehen könnte, schreibe ich diesen Blog. Der zweite Grund für Vorsorge schafft Sicherheit ist, dass wir als Gesellschaft insgesamt besser mit einer Krise fertig werden, desto besser jeder Einzelne vorbereitet ist. Da passt dann wiederum der Spruch: „Besser zwei Jahre zu früh, als einen Tag zu spät.“

Mein Angebot an dich

Der Blog ist eine Sammlung von Informationen, die ich für wichtig oder hilfreich erachte. Vielleicht findest du für dich ein paar Anregungen oder Denkanstöße.

Trage dich gerne mit deiner E-Mail-Adresse ein und du erhältst meine 14-tägigen Vorsorge-News sowie kostenlose, umfangreiche und aktuelle Checklisten zum Downloaden. Mit diesen kannst du deine Vorsorge Schritt für Schritt abhaken. Das kann auch motivierend wirken 😉

Auch ich lerne dazu. Deshalb bilde ich den Stand der Listen durch eine Revisionsnummer ab. So kannst du sehen, ob ich inhaltliche Änderungen vorgenommen habe und dir ggf. die aktuellen Krisenvorsorge Checklisten runterladen.

Und wenn du eine Frage oder ein Problem hast, auf meinem Blog aber keine Antwort darauf findest, dann schreibe mir gerne über das Kontaktformular. Wenn es etwas ist, was für mich und andere Leser auch interessant wäre, nehme ich eventuell in einem neuen Beitrag Bezug darauf.

Ich wünsche dir eine Vorsorge, die dich ruhig und gelassen nach vorne schauen lässt, dass du wohlbehalten durch jede Krise kommst und, dass jeder Notfall glimpflich verläuft.

Deine Diana